NFT-Gamification als Investition?

NFTs oder sogenannte „ Non-fungible-Token “ erobern die Welt im Sturm mit einem unglaublichen Umsatzanstieg von 42 Mio. USD allein im Jahr 2018 auf ca. 9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 und es scheint, dass wir erst am Anfang der Erfolgsgeschichte stehen.

Diese Entwicklung kam nicht nur für Experten sehr unerwartet, denn hätte man vor Jahren behauptet, man könne eine Grafik, einen User-Avatar oder beispielsweise einen unbekannten Song für Hunderttausende bis Millionen Dollar verkaufen, so wäre man als verrückt bezeichnet worden.

Es wird immer deutlicher, dass es sich bei NFTs nicht nur um den Erwerb von seltsam anmutender digitaler Kunst wie CryptoPunks oder CryptoKitties handelt , sondern dass sich hier ein Geschäftsfeld entwickelt, welches noch ungeahntere Dimensionen annehmen könnte.

NFT-Crypto-Punks
Crypto-Punks für eine riesige Menge Geld verkauft

Übrigens: Es mag absolut verrückt klingen aber… CryptoPunk #9998, wurde für 530 Millionen Dollar verkauft und ist damit das teuerste NFT-Kunstwerk aller Zeiten!

NFTs zeigen deutlich, dass die Blockchain-Technologie nicht nur für Smart Contracts oder digitale Assets wie Bitcoin verwendet werden kann, sondern langsam aber sicher in viel größere Gebiete vordringt.

NFTs haben nicht nur Segmente revolutioniert, sondern dringen auch in weitere Branchen vor. Betroffen ist vor allem die Gaming-Branche, in der Spieler von der Crypto-Gamification in Form von finanziellen Belohnungen profitieren können.

Es ist nicht zu leugnen, dass sich immer mehr Gamer und insbesondere Kryptowährungsinvestoren zunehmend für die NFT-Spielebranche interessieren und sie als vielversprechende langfristige Investition sehen … aus einem sehr berechtigten Grund.

Fangen wir langsam an:

Was ist ein NFT? (Non Fungible Token)

Ich werde das Thema NFT in einem anderen Artikel (Was ist ein NFT?) ausführlich behandeln, aber kurz und bündig und ohne einen NFT-Tiefgang zu machen: Bitcoin oder eine Dollarnote sind fungibel (ersetzbar/austauschbar). Das heißt, sie (Dollars) können ersetzt oder gegen andere identische Scheine desselben Wertes eingetauscht werden.

Auf der anderen Seite ist ein nicht fungibler Token ein einzigartiges und nicht austauschbares Datenelement, welches in einem digitalen Ledger gespeichert ist. NFTs können mit digitalen Objekten wie Videos, Fotos, digitalen Zeichnungen, Spielwaren, Songdateien und vielen anderen Arten digitaler Dateien als einzigartige Objekte verknüpft werden.

Der öffentliche Eigentumsnachweis eines NFT erfolgt (wird gespeichert) unter Verwendung der Blockchain-Technologie.

Es gibt verschiedene NFT-Typen oder Kategorien wie zum Beuspiel Kunst-, Metaverse-, Sammlungen-, Sport- NFTs und jene, auf welche wir uns in diesem Artikel fokusieren möchten.

Nehmen wir die oben genannten Aspekte und kombinieren sie mit einer Branche, die sehr stark wächst und nicht nur von der NFT-Entwicklung profitiert, sondern diese zu ungeahnten Potenzialen und Investitionschancen leiten könnte. Die Zauberformel heißt Gaming NFTs!

NFT Google Trends
Google-Suchtrends für die Entwicklung von „NFT“ seit Ende 2020

Globale Gaming-Branche auf dem Vormarsch

Mehrere Wirtschaftsberichte erwähnen, dass der ungefähre Gesamtwert der Gaming Industrie (Computerspiele) inzwischen 300 Milliarden US-Dollar übersteigen soll. Zum Vergleich: Dieser Wert entspricht mehr als der Film- und der Musikindustrie zusammen .

Die Gaming-Branche ist damit noch nicht erschöpft und ist in den letzten drei Jahren um eine halbe Milliarde Spieler gewachsen und zählt heute insgesamt rund 2,7 Milliarden Gamer weltweit. Aber das ist noch lange nicht alles, denn bis Ende 2023 sollen in diesem Marktsegment mehr als 400 Millionen neue Spieler hinzukommen.

Laut Umfragen verbringen Gamer durchschnittlich bis zu 16 Stunden pro Woche mit dem Spielen. 8 Stunden pro Woche Gaming-Streams auf Twitch, Youtube etc. anschauen und/oder daran teilnehmen und 6 Stunden pro Woche Interaktion bzw. Lesen und in Gaming-Communitys diskutieren.

Auch Anleger mit eher konservativen Anlagestrategien können diese Zahlen nur schwer ignorieren. Vor allem nicht, wenn wir über die Verknüpfung von Spielen mit NFTs sprechen.

Warum NFTs und Spiele perfekt zusammenpassen

Wie kann ein NFT in einem Spiel zur Geltung kommen? Nun, ein sehr gutes Beispiel in einem Computerspiel könnte sein, dass Sie ein Upgrade einer Waffe, ein neues Outfit oder eine besondere seltene Anpassung des Charakters erwerben, den Sie im Spiel spielen.Es kann sogar ein Grundstück, eine Immobilie oder Schiff sein, welches Sie im Spiel erwerben. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

In Korea seit langem sehr beliebt, in Europa jedoch erst richtig am kommen, die Art der NFT-Nutzung in Kombination mit Spielen, welche Spielern ermöglicht, zusätzliche Einnahmen zu erzielen .

Noch interessanter ist die Tatsache, dass Spieler in einigen Spielen selbst NFTs erstellen und der Spielwelt zur Verfügung stellen können. Denken wir an World of Warcraft. So könnte ein Spieler beispielsweise einen selbstgemachten Zaubertrank anbieten, der anderen Spielern Superkräfte verleiht oder ein selten hergestelltes Schwert im Auktionshaus anbieten und somit echtes Geld verdienen. So wird aus einem geliebten Hobby eine lukrative Einnahmequelle.

NFT GameFication World of Warcraft
World of Warcraft-Auktionshaus

In der GameFi-Welt gibt es verschiedene Modelle, wie man als Spieler Geld verdienen kann (Spielen um zu verdienen / Play to earn). Es gibt Modelle, bei denen man Tokens verdienen kann, indem man das Spiel einfach spielt. NFTs können im Spiel gehandelt oder an andere Spieler und Sammler verkauft werden.

NFTs werden über sogenannte Smart Contracts erstellt, die von Entwicklern erstellt und in Spielen implementiert werden. Smart Contracts sind selbstausführende Codes, die auf einer Blockchain gespeichert sind und die beispielsweise automatisch ausgeführt werden, wenn sie von einem Spieler ausgelöst werden.

Die vielen Kombinationen haben zur Entstehung von Gamification geführt, auch GameFi genannt, bei der Spieler digitale Spieleassets jeglicher Art austauschen und/oder für finanzielle Belohnungen nutzen können.

Kurz gesagt:

  • NFTs ermöglichen es Benutzern, Assets im Spiel zu verdienen, zu kaufen, auszutauschen und in einigen Fällen sogar selbst zu erstellen.
  • NFTs werden in einer Blockchain (d.h. als Smart Contracts) registriert, um das öffentliche Eigentumsrecht zu sichern.
  • NFT-Spiele belohnen Spieler für ihre Bemühungen innerhalb des Spiels („Play-to-Earn“-Modell).
  • NFTs können durch den Verkauf zusätzliche Einnahmequellen schaffen.

Modelle der NFT-Gamification

Einkommensquelle

Bisher waren Spiele eher „play-to-win“, bei denen Spieler Gegenstände oder Upgrades kaufen, die keinen wirtschaftlichen Vorteil bieten. Heute dient das neue „Play-to-Earn“-Modell als Einnahmequelle für Spieler, die für In-Game-Leistungen finanzielle Belohnungen erhalten. Sie können entweder NFTs aus dem Handel erhalten oder Belohnungen und Kryptowährungen im Spiel verdienen.

Spielen Sie, um Gaming-Gilden zu verdienen

Gildenmitglieder können im Spiel sozusagen Assets wie Waffen oder Kunsthandwerk mieten, anstatt sie zu kaufen. Vor allem in Rollenspielen, zum Beispiel, eine sehr willkommene Möglichkeit, als Neuling mit dem Spielen zu beginnen. Play-to-Earn-Gilden unterstützen neue Spieler beim Einstieg gegen eine Belohnung. Der neue Spieler gibt dem Kreditgeber einen Prozentsatz seines Einkommens. Im Gegenzug bekommt der Spieler das, was er braucht, um schnell und so erfolgreich wie möglich mit dem Spielen beginnen zu können.

Interoperabilität von Spiel-Assets

Eine beispiellose Gelegenheit, bestimmte Assets in verschiedenen Spielen zu verwenden. Blockchain-basierte Spiele zeichnen sich durch Interoperabilität aus. Es ermöglicht den Spielern, einzelne Spielassets in verschiedenen Spielen zu verwenden, sofern dies von der Blockchain erlaubt und unterstützt wird.

NFT-Staking

Einige NFT-Spiele ermöglichen es den Spielern, NFTs oder Kryptowährungen in Smart Contracts zu „lagern“, die wiederum im Laufe der Zeit Belohnungen generieren. Wer beispielsweise auf bestimmte Token setzt, wird mit NFT Mystery Boxes belohnt. Jede dieser Boxen enthält einen NFT mit zufälliger Seltenheit, der dann auf dem Sekundärmarkt verkauft werden kann.

Einzigartigkeit und neue Werte

NFTs gepaart mit Spielen verleihen einem einzigartigen NFT etwas, das es in Bezug auf Werte noch nie gegeben hat. Der NFT kann durch einen Spieler etwas darstellen, das erst durch den Fortschritt des Spiels entstanden ist, nämlich Erfahrung, Stärke, Ausdauer, Fortschritt und viele andere Eigenschaften, je nach Spiel.

NFT Gamification GameFi-Fortschritt

Wir sind sicherlich noch lange nicht am Ende aller Möglichkeiten, welche sich hier ergeben werden, aber ich bin mir sicher, dass dieses neue Wertschöpfungsuniversum gepaart mit NFTs und der Gaming-Industrie ungeahnte und nie dagewesene Möglichkeiten mit sich bringen wird, von denen wir derzeit noch nicht einmal zu träumen wagen .

Wie seht Ihr das? Investiert Ihr bereits in NFT-Kunstwerke oder dergleichen? Habt Ihr Euch bereits auf einer NFT-Plattform angemeldet? Was haltet Ihr von digitalen Kunstwerken?

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist keine Finanzberatung. Wir sind nicht verantwortlich für Deine Handlungen oder Anlageentscheidungen.

Thorsten Burger
Thorsten Burger
I am a digitization / Cryptocurrency / NFT enthusiast and author for crypthor.net with a long and extensive experience in the financial and digital transformation industry. I have successfully managed projects around the world, motivated employees to create a variety of beneficial strategic portfolios, digital marketing, e-commerce and platform solutions and supporting the agile transformation.Happy to connect!

Latest articles

Related articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein